Erfolgsgeschichten

In unserem kleinen Videoclip zeige ich euch eine Übung für die seitliche Bauchmuskulatur.

Wie bereits im vorangegangenen Post Tagebucheintrag, Montag 23.02.2015 Bauchtraining

schon berichtet, trainiere ich Bauch im Anschluss jeder Trainingseinheit. Diese Übung speziell für die seitliche Partie trainiere ich nur einmal wöchentlich. Wird der untere seitliche Muskel (Obliquus externus) zu dick wirkt unsere Taille breit. 

Dennoch in Maßen trainiert finde ich es eine tolle Übung, um dem „Hüftspeck“ den Kampf anzusagen.

Viel Spaß beim nachtrainieren!
Bernie & Janine..

Heute gibt es leider nicht viel zu berichten. ABER…..

Wir haben für euch viele kleine Clips aufgenommen und einige Bilder geschossen. Das wird natürlich zügig verarbeitet und im Laufe der nächsten Woche online gehen. Seit also gespannt!

Wie ihr wisst, sind die Meisterschaftsvorbereitungen in vollem Gange. Es steht neben dem „normalen“ Studiobetrieb; Formchecks und mit den Athletinnen Präsentationstraining auf dem Tagesplan.

Präsentation ist etwas was mich sehr ausfüllt und ich sehr gern mache. Eine tolle Abwechslung zum Training.

Bis Montag

Bernie & Janine

http://www.jb-personalfitness.com/erfolgsgeschichten/road-fibo-janine-bernhard-ern%C3%...

Heute möchte ich euch einen Einblick in meinen Tagesablauf geben.

Wie ja viele von euch wissen, betreibe ich neben meinem Personalfitness Coach Job noch erfolgreich mein kleines Nagelstudio. An manchen Tagen ist es schwierig alles unter einen Hut zu bringen. Umso wichtiger ist die gute Organisation sowie Vorbereitung für diese Tage.

Ich rechne mir jeden Abend für den kommenden Tag meine Makros aus und befülle diese mit diversen Lebensmitteln. Für die „stressigen“ Tage bereite ich mir grundsätzlich mein komplettes Essen vor. Somit laufe ich nicht Gefahr, dann eventuell doch mal daneben zugreifenJ. Diese Erfahrung habe ich persönlich einmal gemacht und schnell daraus gelernt.

Behaltet immer euer persönliches Ziel vor Augen und versucht es strikt zu...

Bekanntlich gibt es ja viele Wege zum Ziel und somit auch jede Menge Trainingsmethoden. Jeder der mich kennt, weiß dass ich ein absoluter Verfechter des Volumentrainings bin. Volumentraining kann verschiedenartig aussehen, in Form von FST7 Trainings, mit Slowreps oder zum Beispiel auch mit Droppsätzen (abnehmende Sätze).

Man kann es auch ganz einfach gestalten mit einer bestimmten Anzahl von Übungen und Sätzen wie zum Beispiel in einem Rückentraining, hier werden  30 Sätze gemacht.   Es werden verschiedene Übungen aneinander gereiht;  4-6 Übungen und pro Übung zwischen 4 und 6 Sätzen. Man sollte sich  immer verinnerlichen das Training, während man es ausführt zu verändern, nicht einfach stupide durchziehen so wie es auf dem Plan steht. Habe ich eine Übung die an diesem...

Es sind nun mittlerweile 7 Wochen vergangen seit ich mit meiner Vorbereitung für die FIBO 2015 begonnen habe. Wir haben natürlich alles auch auf Papier mit diversen Körpermessungen festgehalten.

Nach dem es am Anfang ein bisschen zäh ging läuft es mittlerweile richtig gut. Ein paar Umstellungen am Essen und am Training und es lief.

Die Messwerte haben mir wieder mal gezeigt, dass die Waage nicht immer das ausschlaggebende ist. Ich habe mein Gewicht in diesen 7 Wochen nur um 2,4 kg verringert aber der Körperfettgehalt ist um 4% gefallen. An etlichen Muskelpartien kann man ganz klares Muskelwachstum feststellen. Die Messwerte unten im Einzelnen.

Ich kann nur immer wieder sagen, macht euch nicht mit der Waage verrückt (auch wenn ich das selbst manchmal...

Heute passend zu meinem LowCarb Day, also sprich an diesem Tag werden keine Kohlenhydrate in Form von Reis, Haferflocken etc. zu sich genommen, habe ich ein neues Rezept probiert.

Ich hatte ja bereits schon von den Shirataki Nudeln berichtet. Sie sind gerade an LowCarb Tagen eine sehr gute Alternative, da es eine recht große Menge wird mit wenig Nährwerten.  

Meine Gesamttagesbilanz sieht ca. so aus: KH 15g (aus Gemüse), Fett 26g, Eiweiss 180g!

In dieser Diät habe ich eine Vorliebe für Milchreis entdeckt. Dank unserer Fitness Figur Athletin Lena Eisinger, hatte ich Ihre Idee mit Shirataki Reis umgesetzt. Und war positiv...

Fast jeder träumt von einem schönen flachen Bauch und / oder  einem leichten Sixpack.

Natürlich spielt hier die saubere Ernährung eine ganz wichtige Rolle. Aber ebenso das Training. Viele vernachlässigen das Bauchtraining gern.

Ich persönlich trainiere immer nach jedem Training meine Bauchpartie. Ich fange hierbei mit der  unteren Muskulatur an, meist mit  Beinheber im Römischen Stuhl. Nicht gerade meine Lieblingsübung, aber dennoch sehr effektiv.

Als zweite Übung wähle ich sehr oft Chrunches auf dem Ball. Diese Einheit trainiere ich sehr bedacht, da ich hier viel mit Spannung und Dehnung arbeite, um den größtmöglichen Reiz zu erzielen. Im übertragenen Sinn roll ich meine Bauchmuskulatur auf und ab. Wie bereits auch in einem unserer...

In unserem heutigen Eintrag stelle ich euch zwei meiner Lieblingsübungen für das Brusttraining vor.

Die Duale Schrägbankmaschine ist ähnlich wie das Kurzhantel Schrägbankdrücken für die obere Brust. Ich bevorzuge diese Übung, da hier das lästige Gewichtumsetzen entfällt. Durch die einzelnen Arme und dem großen Bewegungsradius ist es möglich, den Brustmuskel voll zu dehnen und im oberen Bereich voll anzuspannen.

Wenn ihr das Glück habt in eurem Studio eine Wide Chest Maschine von Hammer Strength zu haben, so habt ihr eine gute Alternative zum Negativ Bankdrücken. Da diese Übung den kompletten seitlichen und unteren Brustmuskel trainiert.

Mein komplettes Brusttraining umfasst meist 18 – 20 Sätze bei 4 bis 6 Übungen.

Viel...

Im heutigen Eintrag befassen wir uns mit der Thematik „Cardio“!

Über das Cardiotraining gibt es ja ebenfalls viele Mythen, zu welcher Tageszeit, wie lang und in welcher Intensität…

Bekanntlich führen ja viele Wege zum Ziel. Jeder sollte für sich die richtige Art des Cardio-Trainings herausfinden. Das sogenannte Herzfrequenz Cardio schreibt in den meisten Fällen einen Puls von ca. 120 bis 140 vor, um eine optimale Fettverbrennung zu erzielen. Dies kann jedoch bei jedem individuell anders sein. Die körperliche Fitness ist hier ein wichtiger Aspekt.

Ein sehr gut trainierter Sportler wird sich sicher schwerer tun, seinen Puls auf eine Frequenz von  140 zu bringen als ein weniger Trainierter. In früheren Jahren wo das...

Einer meiner besten Übungen für den Po und die seitliche Oberschenkelmuskulatur:

 Seitlicher Ausfallschritt - Kniebeuge - Seitlicher Ausfallschritt
 

Ich trainiere Beine und Po zweimal in der Woche. Einmal trainieren Bernhard und ich zusammen, das Training gestalten wir eher mit weniger Wiederholungen und dafür mit mehr Gewicht. Also das Klassische Beintraining.

Am Wochenende trainiere ich Beinbeuger und Po. In dieser Trainingseinheit probiere ich gerne neue Übungen aus. Eine davon stell ich euch heute vor.

Deniz Karaman und ich trainierten diese Übung, daraufhin bekam ich den „Muskelkater meines Lebens“ somit war der Einstieg in die FIBO Vorbereitung garantiert.

...

Seiten