Erfolgsgeschichten

Es sind alle Vorbereitungen getroffen, Koffer sind gepackt… Morgen früh wird noch fleißig vorgekocht. Von  Donnerstag bis Sonntag öffnen sich dann die Türen der weltgrößten Fitnessmesse.

Die letzten Monate waren zwar nicht immer einfach, aber haben sich zum Ende ausgezahlt. Auch wenn ich persönlich (Janine) nicht zu 100% zufrieden bin, muss man lernen  gewisse Umstände zu akzeptieren.

Ihr könnt uns alle 4 Tage am ALL STARS Stand, Halle 10.2 Stand G01+G02 besuchen. Wir freuen uns sehr, euch alle auf diesem tollen Event persönlich zu treffen.  

Selbstverständlich werden wir euch über das Geschehen der FIBO auf berichten.

Heute möchte ich euch mein Schultertraining vorstellen, dass ich gestern bei uns im All-Stars Leistungszentrum absolviert habe.

Anbei nochmal der Link meines Beitrags indem ich das „Volumentraining“ ausführlich erklärt habe. http://www.jb-personalfitness.com/erfolgsgeschichten/road-fibo-donnerstag-260215-trainingsprinzipien-heute-volumentraining 

Was für Arnold gut war kann für jeden anderen auch nicht schlecht sein. ;-)

Hier mein Schultertraining:

Nach kurzem Aufwärmen des Oberkörper…

2 KH Frontdrücken                  ...

Heute möchte ich euch mein Schultertraining vorstellen, dass ich heute Vormittag bei uns im All-Stars Leistungszentrum absolviert habe. Das Video kommt morgen!

Jeder der mich kennt, weiß dass ich ein absoluter Verfechter des Volumentrainings bin. Dieses Trainingsprinzip mach ich nicht nur aus Überzeugung, sondern weil ich auch gerne 5-6 mal die Woche 1 bis 11/2 Gewichtstraining mache. Um es in meinem voll gepackten Tag unterzubringen trainiere ich meist morgens gegen 6.30 Uhr.

Anbei nochmal der Link meines Beitrags indem ich das „Volumentraining“ ausführlich erklärt habe. http://www.jb-personalfitness.com/erfolgsgeschichten/road-fibo-donnerstag-...

Mein Name ist Sheraz Maurin bin 32 Jahre. Fitness habe ich  vor 10 Jahren angefangen und Anfangs 63 Kilo gewogen und wollte unbedingt an Masse zunehmen. Bin dann halt ins kalte Wasser gesprungen und habe so einiges falsch trainiert. Bin mal gegangen mal nicht und dann mal überhaupt nicht und habe es so vor mich hingezogen.

Dann kam eine Zeit wo ich wach geworden bin und mir selbst in den Ar...... getreten hab, bin regelmäßig ins Studio  gegangen und hab sogar meine Liebe dort wieder gesehen. Nach vielen Jahren, sind beide Fitness verrückt und haben beide dasselbe Ziel - einen Hammer  Köper zu bekommen. Doch so richtig hatten wir es  mit der  Ernährung und dem Sport  nicht drauf.

Wir recherchierten im Netz nach Personal Trainer und sind auf den besten gestoßen Bernhard...

Das Schultertraining war lange Zeit meine „Problemzone“, da ich Sie nach meiner Schulter OP nur bedingt trainieren konnte. Trotz des ausgewogenen Trainings wollte es nicht so voran gehen.

Wir haben dann mein Training umgestellt, keine Drückübungen mehr, dafür aber fast alles Isolationsübungen. Auch meine Satz- und Wiederholungszahl habe ich auf 4 x 10 reduziert. Die meisten der Übungen machen weniger Freude im Training, aber sie sind sehr effektiv. Meine Defizite konnte ich ausgleichen.

Meine Lieblingsübungen möchte ich euch im heutigen Clip vorstellen.

Frontheben mit der Langhantelstange auf der Schrägbank   4 x 10

Special Kabelzug Frontheben 4 x 10

Beide Übungen sehen easy aus, sind aber sehr...

Seit dem 6. Januar sind wir beide auf Diät in Vorbereitung auf die FIBO in Köln. Aufgrund vieler nützlicher Supplemente kann man sich das Leben einfacher gestalten. Speziell Fat Burner können unseren Fettstoffwechseln zusätzlich  in Schwung bringen. Wir haben beide unterschiedliche Produkte benutzt.

Bernhard:
Ab Februar hatte ich mit LIPODEX der Firma ALL STARS begonnen. LIPODEX ist ein alt bewährtes Produkt der Firma ALL STARS und wurde Anfang des Jahres in verbesserter Form auf den Markt gebracht.

Zur Unterstützung der Diät wirkt speziell bei mir LIPODEX sehr gut. An Trainingstagen nehme ich zwei Kapseln morgen zum Frühstück und 2 Kapseln 20 Minuten vor dem Training. An Trainingsfreien Tagen nehme ich 2 Stück morgens und  2...

Wie gestern angekündigt, standen heute nicht nur bei unseren Athleten Formchecks an, sondern heute wurde mein derzeitiger Stand festgehalten. Es sind jetzt noch knapp 3 Wochen bis zur FIBO.

Wie immer wieder berichtet tat sich sehr lange auf der Waage nichts. Die Form wurde jedoch besser, wenn auch nur sehr langsam. Wir hatten immer wieder umgestellt, etliche Lebensmittel sind komplett gestrichen worden. Meine derzeitigen Eiweißquellen bestehen ausschließlich aus ISO TECH 94, Amino Liquid, Eiklar und Fisch. Die Kohlenhydratgeber sind Quinoaflocken, Quinoa gepufft und Dinkelflocken. Auch meine Kohlenhydrateinteilung über den Tag wurde geändert. Mittags esse ich ausschließlich Fisch und Gemüse und nach dem Training, meist nachmittags nehme ich die restlichen Kohlenhydrate zu mir.

...

Die Tage vergehen wie im Flug. Der Kampf mit der Waage und der Form legt sich. (Lach)
Morgen werde ich euch meinen aktuellen Stand inclusive meiner Messdaten mitteilen. Bin selbst auf die Werte gespannt!

Wir werden für Euch wie jedes Jahr auf der weltgrößten Fitnessmesse in Köln am ALL STARS Stand vertreten sein. Besucht uns in der FIBO POWER Halle / Stand 10.2. Gern stehen wir euch in allen Fragen rund um die Thematik Trainings- und Ernährungsberatung zur Verfügung.

Wir würden uns freuen viele von euch persönlich kennen lernen zu dürfen.

SEE YOU ON FIBO

Bernie & Janine

http://www.jb-personalfitness.com/news/video-jb-workout-part-...

Ich hatte euch ja bereits einen Clip mit „Ausfallschritte auf dem Laufband“ am 4. März vorgestellt.

Es gibt ja bekanntlich viele Wege die uns an unser persönliches Ziel bringen. Ausfallschritte generell gehören für Bernhard und mich in „fast“ jedes Beinprogramm. Damit es uns ja nicht langweilig wird, können wir diese Übung in verschieden Variationen ausführen. Wie ich finde, eine ziemlich intensive Variante ist der Gang in Ketten. In meinem Fall wiegt die Kette 17kg. Das zusätzliche Gewicht macht sich da schnell im Po bemerkbar. Lach! Die Besonderheit der Kette liegt, wie ich persönlich finde, am Schwerpunkt des zusätzlichen Gewichtes.

...

Trainiert ihr lieber allein oder mit einem Trainingspartner?

Allgemein gesprochen würde ich sagen, dass der richtige Trainingspartner von Vorteil ist und dich definitiv weiterbringen kann. Nicht nur das ER dich motiviert, dich an deine Bestleistungen führt, weit über deine physischen und physiologischen Grenzen bringt. Auch der regelmäßige Gang ins Fitnessstudio ist gegeben, da die fest ausgemachten „Trainingsdates“ schon ein bissl Druck und Motivation zugleich sind.

Bernie und ich trainieren 2x in der Woche zusammen. Das sind unsere festen Zeiten. Mir (Janine) bedeuten die gemeinsamen Trainingseinheiten sehr viel. Zum einen ist es toll eine so intensive Leidenschaft zu teilen und zum anderen ist er für mich Motivation pur. Ich liebe es; (kann kaum glauben das ich das wirklich...

Seiten