Robert Wallenta holt Bronze

Geschlecht:

Intensität:


Robert Wallenta feiert nach fast 30 Jahren Bodybuilding Training seinen größten Erfolg in Prag.

Robert begann im Alter von 15 mit Bodybuilding und bestritt seine erste Wettkampfsaison 1995. Danach legte er 13 Jahre Wettkampfpause ein, um im Jahr 2008 wieder auf die Wettkampfbühne zurück zu kehren. Danach bestritt er immer wieder die eine oder andere Saison und konnte mehrmals auf der Deutschen Meisterschaft das Finale erreichen. Er wurde Vice Deutscher Meister in der Masters- Klasse und Bayerischer Meister in der Männer Klasse 4 bis 100kg.

Nachdem er im Frühjahr auf der Europameisterschaft einen guten 7. Platz belegte, hatte er vergangenes Wochenende seinen größten Erfolg und holte die Bronzemedallie auf dem EVLS Showdown in Prag. Nächstes Wochenende geht es weiter zur WM Quali nach Bochum, um sich eines der begehrten Tickets für die Masters WM zu erkämpfen.